Herz und Rübe

Der Verein
Herz & Rübe ist ein Verein, der sich die Förderung solidarischer und zukunftsfähiger Lebensmittelnetzwerke zum Ziel gesetzt hat. Dies wollen wir erreichen, indem wir unseren Mitgliedern ermöglichen, ökologisch und verantwortungsbewusst sowie möglichst regional produzierte Produkte von direkt vermarktenden Betrieben gemeinschaftlich zu beziehen.

Die Produkte
Die gemeinschaftlich bezogenen Produkte können ausschließlich an Vereinsmitgliedern weitergegeben werden. Für die Auswahl, welche Produkte wir von welchen Produzent*Innen beziehen wollen, haben wir gemeinsame Kriterien entwickelt und wählen im Konsens unsere Produzent*Innen aus. Jedes unserer Mitglieder hat dabei die Möglichkeit, mit zu entscheiden oder auch selbst neue Produkte oder Produzent*Innen vorzuschlagen.
Von Obst und Gemüse über Fruchtsäfte und Öle bis hin zu Pasta oder Honig gibt es bereits vielfältige Produkte zur Auswahl. Die Erweiterung des Sortiments ist aber jederzeit durch eigene Initiative möglich und wünschenswert.

Die Mitgliedschaft
Um die gemeinschaftlich bezogenen Produkte von der FoodCoop übernehmen zu können muss man Mitglied sein. Der FoodCoop entstehen diverse Kosten, insbesondere die Lagermiete. Um diese Kosten zu decken müssen Mitglieder einen Beitrag leisten. Der empfohlene Mitgliedsbeitrag liegt aktuell bei EUR 12,-. Wir sprechen deshalb von einer „Empfehlung“, weil wir Verständnis dafür haben, wenn es jemandem aus persönlichen Gründen nicht möglich ist, so viel Geld beizutragen. Wir sprechen miteinander und finden immer eine gute Lösung.
Neben dem Mitgliedsbeitrag ist es auch sehr wichtig, sich Zeit für den Verein zu nehmen, denn so eine FoodCoop kann nur funktionieren wenn viele Menschen zusammen helfen. Wir möchten ein respektvolles und wertschätzendes Miteinander pflegen, was einen zeitlichen Beitrag von jeder und jedem benötigt. Das Minimum ist dabei der Lagerdienst, den jedes Mitglied ca. 3 Mal im Jahr leistet und dabei die Abholung der bestellten Produkte durch die anderen Mitglieder vorbereitet. Darüber hinaus ist es schön, wenn sich unsere Mitglieder bei gemeinsamen Festen, für Diskussionen und Beschlussfassungen in monatlichen Plenarsitzungen, für gemeinsame Ausflüge zu unseren Produzent*Innen oder für immer wiederkehrende Handgriffe Zeit nehmen.

Mitglied werden
Uns ist ein persönliches Kennenlernen wichtig, denn die Organisation einer FoodCoop setzt gegenseitiges Verständnis und Vertrauen voraus. Durch ein Kennenlernen bekommen wir ein Gefühl füreinander und du hast noch dazu die Möglichkeit, persönlich zu prüfen, ob unser Verein etwas für dich ist. Komm also am Besten einfach zu einem Plenum (jeden 2. DI im Monat von 19 bis 21 Uhr) oder einem Lagerdienst (jeden DI von 18:30 bis 20 Uhr). Wenn du dann noch immer Mitglied werden möchtest werden wir dir die nächsten Schritte gerne erklären.